weather-image
21°
×

Süntelbuchenallee: Ohne Kettensäge keine Zukunft / Sachverständige: Neue Generation braucht Platz

50 Bäume müssen weichen

Bad Nenndorf. Gerade erst sind die Baumfällarbeiten an der Esplanade beendet worden, da ist in der Kurstadt am gestrigen Mittwoch das nächste Mal die Kettensäge angeworfen worden. 50 Bäume an der Süntelbuchenallee sollen gefällt werden – der Anfang wurde jetzt gemacht. Darunter waren auch abgestorbene Süntelbuchen, die der Renaturierung des Nenndorfer Wahrzeichens weichen mussten.

veröffentlicht am 28.02.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 05:42 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige