weather-image
×

Festvorbereitungen bei Feuerwehr Messenkamp / Kartenverkauf beginnt

80 Jahre und ein neues rotes Auto

Messenkamp (nah). Dass sie seit genau 80 Jahren besteht, will die Feuerwehr Messenkamp nicht einfach ignorieren. Sie plant ein Festwochenende am Sonnabend und Sonntag, 15. und 16. September. Dann wird endlich auch das neue Fahrzeug vorgestellt, das vor einigen Monaten noch für Schlagzeilen gesorgt hatte.

veröffentlicht am 11.08.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 01:41 Uhr

Weiß ist es damals gewesen und damit ganz unüblich für einsatzstarke Brandbekämpfer. Zudem hagelte es für die Verantwortlichen Kritik, weil das gebraucht erstandene Modell mehr als ein Jahr ungenutzt in einer Ecke stand. Doch inzwischen ist es innen wie außen in bestmöglichem Zustand und erfüllt „schon seit einigen Wochen seinen Zweck“, wie Ortsbrandmeister Tobias Komossa betonte. Der Kleinbus rollte wiederholt für Kindergruppe, Jugendfeuerwehr und den Stamm der Aktiven. Die Bevölkerung, die zum Teil mit Spenden den Kauf unterstützt hatte, kann das Auto beim Fest in Augenschein nehmen.

Es wird Mittelpunkt bei einem „Bunten Nachmittag“ am Sonnabend, 15. September, ab 14 Uhr auf dem ehemaligen Betriebsgelände des „Dachdecker-Einkaufs“ sein. Dort werden weitere Fahrzeuge vorgestellt, eine Einsatzübung ist vorgesehen. Die Nachwuchsgruppen stellen sich vor.

Abends beginnt um 19 Uhr eine Feierstunde in der Sporthalle, an die sich ein „Bunter Abend“ für die Bevölkerung sowie der Samtgemeinde-Feuerwehrball mit dem „KKL-Soundteam“ anschließt. Am Sonntag, 16. September, beginnt um 10 Uhr in der Sporthalle ein Gottesdienst und ab 11 Uhr das Katerfrühstück mit warmem Essen. Zur Unterhaltung spielen die „Hilgermisser Kolkmusikanten“. Für das Katerfrühstück werden am Mittwoch, 15. und 22. August, Karten verkauft.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige