weather-image
20°
×

Pokalchefin Edeltraut Hoppe lost erste Runde aus / Spielsystem unverändert

85 Männer-Teams im Schaumburg-Pokal

Tischtennis (la). Einen leichten Schwund musste Pokalchefin Edeltraut Hoppe bei den Meldungen für den Schaumburg-Pokal der Herren verzeichnen. Die Hunderter-Marke konnte in dieser Saison nicht erreicht werden, aber mit 85 Mannschaften ist die Beteiligung trotzdem zufrieden stellend.

veröffentlicht am 13.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr

Die Männer spielen wie gehabt mit Vierer-Mannschaften jeder gegen jeden. Pro Spielklasse wird ein Punkt Vorgabe gewährt. Die Höchstvorgabe beträgt sechs Punkte. 42 Teams starten in der ersten Runde, die bis zum 15. Oktober beendet sein muss, die weiteren Mannschaften haben ein Freilos erwischt. Hier die ersten Paarungen: PSV Stadthagen IV (2.KK) - TuSG Wiedensahl (1.KK), TS Rusbend III (1.KK) - PSV Stadthagen III (KL), MTV Ohndorf (KL) - TTC Wölpinghausen II (2.BK), SC Möllenbeck III (3.KK) - SC Deckbergen-Schaumburg IV (2.KK), SV Beckedorf II (1.KK) - SV Obernkirchen II (KL), Victoria Lauenau II (3.KK) - TTC Volksen II (2.KK), SC Deckbergen-Schaumburg VI (3.KK) - TTC Borstel III (2.KK), TuS Lindhorst III (3.KK) - TSV Hagenburg IV (KL), TSV Ahnsen II (3.KK) - TV Bergkrug VI (2.KK), TSV Hagenburg VI (2.KK) - TuS Lauenhagen II (1.KK), TSG Ahe-Kohlenstädt II (2.KK) - TV Bergkrug III (2.BK), TSV Hohenrode III (KL) - TSV Hespe II (2.BK), TSV Todenmann-Rinteln IV (1.KK) - MTV Rehren A.R. (2.BK), TuS Niedernwöhren III (1.KK) - SG Rodenberg III (KL), TuS Lüdersfeld II (2.KK) - TSV Hagenburg V (1.KK), TV Bergkrug V (2.KK) - TSV Algesdorf III (1.KK), TuS Hohnhorst III (1.KK) - TSV Todenmann-Rinteln II (2.BK), SV Obernkirchen III (2.KK) - SC Möllenbeck II (KL), VfL Bückeburg II (2.KK) - VfL Bad Nenndorf II (2.BK), SG Rodenberg V(1.KK) - TSV Liekwegen I (2.BK), SC Deckbergen-Schaumburg V (2.KK) - TuS Hohnhorst II (KL).




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige