weather-image
20°
×

96-Jugendspieler planen Raubüberfall

Lauenau/Messenkamp. Die Polizei ermittelt derzeit gegen drei Spieler der U19-Mannschaft von Hannover 96. Die jungen Männer im Alter von 18 und 19 Jahren sollen geplant haben, eine Spielhalle in Lauenau zu überfallen. Allerdings setzten sie ihr Vorhaben nicht in die Tat um – ob freiwillig oder nicht, das sollen die weiteren Ermittlungen klären. Die jungen Leute stammen aus Hannover und Messenkamp.

veröffentlicht am 08.02.2016 um 19:05 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:14 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige