weather-image
16°

Stadtmarketing lässt Tradition des Neujahrsempfangs wieder aufleben / Erfolgspfad Fremdenverkehr

Über 200 000 Tagesgäste besuchten Bückeburg

Bückeburg (jp). Eine gute Tradition hat das Bückeburger Stadtmarketing (BSM) mit dem erstmals seit Jahren wieder durchgeführten Neujahrsempfang aufgegriffen. Bis vor einigen Jahren hatte die Stadt diese Veranstaltung regelmäßig ausgerichtet. Auch Zeit und Ort für den Neubeginn waren bestens gewählt: Direkt im Anschluss an das große Neujahrskonzert der Göttinger Symphoniker, bei dem unter anderem auch Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe zum Taktstock gegriffen hatte, brauchten die Gäste des Kulturvereins nur die wenigen Meter vom Rathaussaal in die Kundenhalle der Sparkasse zurückzulegen, um dort von BSM-Chef Sønke Lorenzen und Sparkassen-Direktor Rolf Watermann begrüßt zu werden.

veröffentlicht am 17.01.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Neujahrsempfang des Stadtmarketings: Bei Bockwurst und Sekt blei



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige