weather-image
23°
×

Über 8300 Euro für gleich drei gute Werke

Bad Eilsen. „Ein ganzer Ort arbeitet für Menschen in Not" - so ist auch der 35. Weihnachtsmarkt an der Christuskirche angelegt gewesen. Superintendent Reiner Rinne hat jetzt bei einem Helfertreffen mitgeteilt, dass der selbstlose Einsatz zahlreicher Gemeindemitglieder den stolzen Nettoerlös von 8310,85 Euro erbracht hat. Das entspricht fast genau dem Ergebnis des Vorjahres.
„Das hat hat sich gelohnt; wir wollen unsere drei Projekte mit je 2500 Euro unterstützen", erklärte der Seelsorger und erhielt die einhellige Zustimmung aller Teilnehmer. Empfänger sind die Eilser Tschernobyl-Arbeitsgemeinschaft, die Hermannsburger Mission und das CVJM-Projekt in Sierra Leone.

veröffentlicht am 30.01.2011 um 12:59 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:18 Uhr

Bad Eilsen. „Ein ganzer Ort arbeitet für Menschen in Not" - so ist auch der 35. Weihnachtsmarkt an der Christuskirche angelegt gewesen. Superintendent Reiner Rinne hat jetzt bei einem Helfertreffen mitgeteilt, dass der selbstlose Einsatz zahlreicher Gemeindemitglieder den stolzen Nettoerlös von 8310,85 Euro erbracht hat. Das entspricht fast genau dem Ergebnis des Vorjahres.
„Das hat hat sich gelohnt; wir wollen unsere drei Projekte mit je 2500 Euro unterstützen", erklärte der Seelsorger und erhielt die einhellige Zustimmung aller Teilnehmer. Empfänger sind die Eilser Tschernobyl-Arbeitsgemeinschaft, die Hermannsburger Mission und das CVJM-Projekt in Sierra Leone.
Friedrich Winkelhake, einer der Initiatoren der Eilser Veranstaltung, hat seine Unterlagen durchgesehen und festgestellt, dass der Eilser Weihnachtsmarkt schon 35 Jahre besteht. Aus diesem Grund hat er eine Schrift zusammengestellt, in der sich vor allem Kopien von Presseberichten befinden, die im Laufe der Zeit über den Markt erschienen sind. Bei dem „Dankeschön-Treffen" im Gemeindesaal übergab Superintendent Reiner Rinne allen Einzelpersonen und Familien, die mitgewirkt haben, je ein Exemplar zur Erinnerung.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige