weather-image
13°
×

Sumpfschildkröten gelangen in den Meerbruchswiesen in ihren natürlichen Lebensraum

Ab in die Freiheit!

Seeprovinz. Weitere 15 junge Sumpfschildkröten sind an einem Auswilderungsgewässer im Naturschutzgebiet „Meerbruchswiesen“ westlich des Steinhuder Meers in die Freiheit entlassen worden. Der Naturschutzbund Niedersachsen (Nabu) hat als Projektträger seit dem vergangenen Jahr damit insgesamt 39 Reptilien ausgewildert. In diesem Jahr sollen noch 35 weitere Sumpfschildkröten freigelassen werden.

veröffentlicht am 25.07.2015 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 23:42 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige