weather-image
×

Edith Schönbeck appelliert an Bethel-Stiftung / Nichts unversucht lassen

„Abriss von Haus Reiche stoppen“

BÜCKEBURG. Quasi auf die allerletzte Minute, bevor der Abrissbagger auch die Fassade des innen bereits entkernten Haus Reiche dem Erdboden gleich macht, appelliert Prof. Edith Schönbeck über die Presse an die Stiftung Bethel, den Abbruch doch noch zu stoppen. „Ich will mir hinterher nicht vorwerfen müssen, wir hätten nicht alles versucht“, sagt Schönbeck mit Blick auf die „Interessengemeinschaft Historische Herminenstraße“ (IGHH), deren Mitglied sie sei.

veröffentlicht am 19.10.2018 um 14:03 Uhr
aktualisiert am 19.10.2018 um 16:50 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen.

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige