weather-image

Analyse

Abschied auf Raten: Trump und der Klimaschutz

Washington (dpa) - Greta Thunberg war noch keine Berühmtheit, als US-Präsident Donald Trump dem Kampf gegen den Klimawandel vor mehr als zwei Jahren einen heftigen Schlag verpasste.

veröffentlicht am 05.11.2019 um 16:57 Uhr
aktualisiert am 09.11.2019 um 15:50 Uhr

US-Präsident Trump schwärmt gerne von der Ölförderung in den USA und preist Kohle als Rohstoff an, für Windräder und Solarenergie hat er dagegen meist nur Spott übrig. Foto: Andreas Hoenig/dpa

Autor:

Lena Klimkeit, dpa



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige