weather-image
27°
×

Abwassergebühr bleibt konstant

Bückeburg. Die Abwassergebühren bleiben im kommenden Jahr unverändert bei 1,71 Euro pro Kubikmeter.

veröffentlicht am 11.12.2012 um 15:37 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 11:41 Uhr

Die Abwassergebühren bleiben im kommenden Jahr unverändert bei 1,71 Euro pro Kubikmeter. Für die Oberflächenentwässerung müssen Hauseigentümer in der Stadt Bückeburg weiterhin 0,31 Euro je Quadratmeter zahlen. Das geht aus dem Wirtschaftsplan 2013 hervor, der im Betriebsausschuss diskutiert und abgesegnet wurde. „Wir sind im Vergleich zu anderen Kommunen der Region und auch bundesweit sehr günstig“, sagte der für den kaufmännischen Bereich des stadteigenen Betriebes zuständige Jürgen Sobotta. Dies sei ein „echter Standortvorteil“, da Bürger und Gewerbe sehr viel Geld sparen könnten.“ Ein Vergleich: In der Nachbarstadt Porta zahlen Bürger eine Abwassergebühr von 4,35 Euro je Kubikmeter. Mehr morgen in unserer Print- und Internetausgabe.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige