weather-image
15°
×

Adolfinum fehlen Fachlehrer allerorten

Bückeburg.Das Gymnasium Adolfinum hat weiter mit der „Inkompetenz" des seit längerem erkrankten Schulleiters zu kämpfen. 

veröffentlicht am 26.05.2010 um 15:59 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:18 Uhr

Da er sich nach Ansicht von Beobachtern in der Personalpolitik, sprich Lehrerversetzungen/-einstellungen und deren Fächerkombinationen „verzockt" hat, fehlen jetzt Fachlehrer insbesondere in den musischen Fächern, im sprachlichen und im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich. Die Konsequenz: Die Landesschulbehörde hat ab dem kommenden Schuljahr dem Adolfinum den künstlerisch-musischen Schwerpunkt gestrichen, das heißt, Schüler der Oberstufe können zum Beispiel Musik und Kunst nicht mehr als Leistungskurs wählen. Zudem ist das Fach Französisch auf erhöhtem Anforderungsniveau gestrichen, Französisch auf grundlegendem Niveau wird künftig über drei Jahrgänge unterrichtet. Da Kurse im jetzigen Abitur-Doppeljahrgang zu wenig Schüler haben, müssen sie zusammengelegt werden.
Mehr lesen sie morgen in Ihrer LZ/SZ.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige