weather-image
21°
×

Alexander Schröder rettet einen Punkt für den VfR Evesen

Jugendfußball (gk). Im ersten Punktspiel der neuen Saison trennten sich in der A-Junioren-Bezirksliga der VfR Evesen und VfV Hildesheim II 3:3-Unentschieden.

veröffentlicht am 14.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:25 Uhr

Die Zuschauer sahen in der ersten Halbzeit ein verteiltes Spiel mit mehr Gelegenheiten für die Friedrichs-Elf. So brachte Bastian Schmalkoch (33.) auch verdient die Rot-Weißen mit einem 14-Meter-Schuss nach Pass von Schröder mit 1:0 in Führung. Die Gäste aus der Domstadt wurden in der zweiten Hälfte stärker und erspielten sich auch zahlreiche Möglichkeiten heraus. In der 59. Minute gelang Permesano nach einem Abwehrfehler das 1:1. Aus dem Gewühl heraus drückte auf der anderen Seite Bastian Schmalkoch drei Minuten später eine Freistoßflanke von Schröder aus zwei Metern zum 2:1 über die Linie. Mit einem Weitschuss aus 30 Metern glichen die Hildesheimer den Rückstand durch Esser (76.) erneut aus - 2:2. In der 87. Minute ging der Neuling durch den Flachschuss von Armetweski zum 3:2 erstmals in Führung. Doch die Eveser Elf zeigte Moral und kam noch zum 3:3, denn Alexander Schröder traf nach einem Alleingang von der Mittellinie.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige