weather-image

Schluss mit feuchten Wänden im TuSG-Sportheim / Steilhang von Rückwand entfernt

Alten Bausünden geht es an den Kragen

Rolfshagen (maro). Nachdem immer wieder feuchte Wände alle Renovierungsarbeiten im Sportheim der Turn- und Sportgemeinschaft (TuSG) zunichte gemacht haben, nutzte die Gemeinde jetzt den Frost der letzten Tage, um das Gebäude gründlich und vermutlich dauerhaft trocken zu legen. Dazu wurde der Steilhang an der Rückseite des Gebäudes weiträumig abgetragen und mit Winkelstützen aus Beton so weit von der Rückwand entfernt, dass die Mauern abtrocknen können und Oberflächenwasser vom Hang über ein breites Bett aus Drainagekies abfließen kann.

veröffentlicht am 13.01.2006 um 00:00 Uhr

Bis hierhin und nicht einen Zentimeter weiter: Winkelstützen aus



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige