weather-image
28°
×

Alternativen zum Studium kennenlernen

Stadthagen/Rinteln. Gleich zweimal haben künftige Schulabgänger die Gelegenheit, sich rund um das Thema Ausbildung zu informieren. Der „Tag der Ausbildung“ in Stadthagen und Rinteln zeigt Alternativen zum Studium auf. Termine sind am 31. Mai in Stadthagen und am 7. Juni in Rinteln. Für die Organisation sind die Berufsberatung und der Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit verantwortlich.

veröffentlicht am 26.02.2013 um 20:15 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:33 Uhr

Die Veranstaltungen richten sich an Schüler, die im Sommer 2014 die Schule beenden und eine Ausbildungsstelle suchen. Darüber hinaus sind auch noch Plätze für eine Ausbildung ab Sommer 2013 zu ergattern, heißt es in einer Pressemeldung der Arbeitsagentur. Cornelia Kurth (Arbeitsagentur) zufolge ergeben sich durch diese Veranstaltungen im Durchschnitt 50 neue Ausbildungsverhältnisse.

Die beiden Infotage, bei denen zahlreiche Betriebe aus der Region über Ausbildungsinhalte, -voraussetzungen und -konditionen informieren, sollen den Jugendlichen den direkten Kontakt mit vielen unterschiedlichen Branchen ermöglichen. Unkompliziert und unverbindlich können die jungen Menschen mit den Mitarbeitern und Unternehmern ins Gespräch kommen und manchmal sogar direkt eine Bewerbung abgeben oder sich Tipps für Form und Inhalt einer schriftlichen Bewerbung holen.

Termine: Der zweite „Tag der Ausbildung“ in Stadthagen findet am Freitag, 31. Mai, in den BBS Stadthagen, Jahnstraße, statt. In Rinteln können sich Schüler am Freitag, 7. Juni, in den BBS Rinteln, Burgfeldsweide, beim dritten „Tag der Ausbildung“ informieren. Jeweils von 14 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.kil




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige