weather-image

Zukunft der Auetaler Kyffhäuser ungewiss / Schießsport und Feste im Mittelpunkt

Altersdurchschnitt liegt bei 69 Jahren

Kathrinhagen (la). Die Zukunft der Kyffhäuser Kameradschaft Auetal von 1889 sieht nicht gerade rosig aus. Der Altersdurchschnitt von 69 Jahren wird der Kameradschaft in den folgenden Jahren zunehmend zu schaffen machen, denn der Nachwuchs fehlt. "Allein elf unserer 36 Mitglieder sind zwischen 80 und 90 Jahren", so der Vorsitzende der Kameradschaft, Friedel Wichmann, während der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Flentge.

veröffentlicht am 27.02.2008 um 00:00 Uhr

Horst Buddensiek (v.l.), Karl-Heinz Schulz, Joachim Kluge und Fr



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige