weather-image
15°

Beteiligung beim Straßenausbau gefordert / Rat soll Gemeinnützigkeit feststellen

Anliegen Nr.1 des Behindertenbeirats: "Wir wollen ernst genommen werden"

Rinteln (la). Unter der Leitung des Vorsitzenden Jörn Lohse hat sich der Behindertenbeirat der Stadt Rinteln in der Cafeteria der Lebenshilfe getroffen. Bürgermeister Karl-Heinz Buchholz und Heinz-Dieter Edler, Ansprechpartner bei der Stadt Rinteln für den Behindertenbeirat, nahmen an der Sitzung teil, um sich über die Wünsche des Beirates zuinformieren.

veröffentlicht am 20.01.2006 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige