weather-image
14°
×

Team der Jugendfreizeitstätte Bückeburg hat sich viel vorgenommen

Annika Hitzemann will Girls’ Club für junge Mädchen neu aufbauen

Bückeburg (mig). Seit dem 1. Februar verstärkt Annika Hitzemann das Team der Jugendfreizeitstätte und hat sich gleich Großes vorgenommen. Die Erzieherin will eine Mädchengruppe, den Girls’ Club, neu aufbauen. Das erste Treffen findet am 15. Februar statt, teilnehmen können Mädchen im Alter von zwölf bis 14 Jahren. Die Treffen finden dienstags von 17.30 bis 18.30 Uhr statt. Anmeldungen werden unter (05722) 89 08 75 und per E-Mail an jugendfreizeitstaette@bueckeburg.de entgegengenommen. Zusätzlich zu dem ausgebauten Kinderprogramm werden so neue Angebote für Jugendliche entwickelt.

veröffentlicht am 02.02.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 02:21 Uhr

Im Rahmen eines Pressegesprächs informierte das Team der „Stätte“ außerdem über weitere aktuelle Änderungen: Nach Durchführung einer Bedarfsanalyse und einer entsprechenden Umfrage bei den Eltern wird „AufgabenPlus“ ab sofort zu neuen Zeiten (montags bis freitags, 14.30 bis 16 Uhr) angeboten. In diesem Zusammenhang werden seit dem 1. Februar auch die Öffnungszeiten angepasst: Montag von 14 bis 18 Uhr; Dienstag bis Freitag von 14 bis 22 Uhr und Samstag von 14 bis 20 Uhr. Das Kinderprogramm mit der Back- und Kochgruppe (montags), Actiongruppe (dienstags), Koch- und Backgruppe (mittwochs) und Werk- und Bastelgruppe (donnerstags) beginnt um 16 Uhr und endet um 17.30 Uhr.

Auch personell tut sich einiges. So wird der Praktikant Jonas Volkmann ab Sommer als Erzieher im Anerkennungsjahr dabei sein. Er ist aktiv beim Theaterensemble „Scharlatan“ und er wird im „Offene-Tür-Bereich“ sowie ergänzend bei „AufgabenPlus“ eingesetzt. Im Mai und Juni will er einen Theaterworkshop mit Impro-Theater für Jugendliche anbieten.

Am Sonntag, 6. März, wird zu einer Faschingsdisco eingeladen (16 bis 18 Uhr alle Kinder im Alter von sieben bis zwölf Jahren, Teilnahme kostet 1 Euro, ein Freigetränk, DJ Marco). Jedes Kind soll sich verkleiden. Das beste Kostüm wird prämiiert. Anmeldungen werden unter der Rufnummer (05722) 89 08 75 und per E-Mail an jugendfreizeitstaette@bueckeburg.de entgegengenommen. Des Weiteren ist für Donnerstag, 10. Februar, in der Stätte ein Kochduell für Mitarbeiter und Ehrenamtliche geplant. Beginn ist um 18 Uhr. Zwei Gruppen erhalten einen identischen Einkaufskorb und sollen dann etwas Leckeres kochen. Neben der Gründung einer Mädchengruppe soll auch eine Jungengruppe ins Leben gerufen werden. Erstes Treffen für Jungen im Alter von 13 bis 15 Jahren wird am Donnerstag, 24. Februar, um 18 Uhr sein.

Unterstützen Stefanie Krohne (2.v.r.) bei neuen Programm- und Spielideen: Ursula Schlaake, Michael Aldag, Annika Hitzemann und Jonas Volkmann.

Foto: mig




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige