weather-image
23°
×

Apelern gewinnt Spitzenspiel in Hattendorf 3:1

1. Kreisklasse (peb). Der TuS Apelern gewann das Spitzenspiel in Hattendorf mit 3:1 undübernahm die Tabellenführung vor dem TSV Steinbergen. Im innerstädtischen Duell besiegte die Reserve des SC Rinteln den VfB Rinteln nach einer starken ersten Halbzeit mit 3:1. Der Beckedorfer SV landete in Hespe einen 4:1-Auswärtssieg und schob sich auf den dritten Tabellenplatz vor. Möllenbeck verlor beim ASC Pollhagen/Nordsehl mit 1:4.

veröffentlicht am 11.09.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:26 Uhr

Enzen - Rodenberg 0:4. Die SG Rodenberg stellte das klar bessere Team und nutzte seine Chancen eiskalt aus. Schubert brachte Rodenberg in der 14. Minute mit 1:0 in Führung, Tas erhöhte in der 21. Minute auf 2:0 und Reuter markierte in der 35. Minute das 3:0. In der 52. Minute traf der Enzer Hitzemann zum 0:4 ins eigene Tor. Pollhagen/Nordsehl - Möllenbeck 4:1. Endlich war beim ASC die Chancenverwertung einmal in Ordnung und landete einen ungefährdeten 4:1-Heimsieg. Willms (35.) brachte den ASC mit 1:0 in Führung, Özcan glich in der 50. Minute für Möllenbeck zum 1:1 aus. Per Elfmeter machte Mensching in der 71. Minute das 2:1, Willms (80.) und Kilinc (89.) machten dann den 4:1-Sieg klar. VfB Rinteln - SC Rinteln II 1:3. Im Stadtderby setzte sich die SCR-Reserve verdient mit 3:1 durch. Möller (9.) schoss den SC mit 1:0 in Führung, Sascha Winkel erhöhte in der 35. Minute auf 2:0 und Möller machte in der 44. Minute das 3:0. In der zweiten Halbzeit war der VfB zwar das überlegene Team, konnte in der 68. Minute aber nur den Ehrentreffer zum 1:3 durch Koch schaffen. Hespe - Beckedorf 1:4. Nach einer ausgeglichenen ersten halben Stunde setzte sich der Beckedorfer SV deutlich mit 4:1 in Hespe durch. Hespe führte durch Haller (20.) mit 1:0, Müller schaffte den 1:1-Ausgleich (30.). Pfingsten-Mensching brachte Beckedorf in der 44. Minute mit 2:1 nach vorn, Bastian (62.) und Sherhan (77.) erhöhten auf 4:1. MTV Obernkirchen - Rehren A.R. II 5:0. Chancenlos war die Reserve des MTV Rehren A.R. beim 0:5 beim MTV Obernkirchen. Mallach (25. und 32.) brachte den MTV mit 2:0 in Führung, Panzia markierte in der 57. Minute das 3:0, Wolf (75.) erhöhte auf 4:0 und erneut Panzia vollendete in der 80. Minute zum 5:0. Hattendorf - Apelern 1:3. Apelern bestimmte 75 Minuten das Spiel und landete am Ende einen verdienten 3:1-Erfolg. Borup brachte Hattendorf (15.) mit 1:0 in Führung, Mirza (30.) glich zum 1:1 aus. Kellermann (65.) markierte dann das 2:1 für Apelern, Weißferdt (75.) sorgte dann für die 3:1-Entscheidung.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige