weather-image
25°
×

Radsportabteilung Lauenau: Helfer-Team unterstützt jetzt Leiterin Roswitha Blume

Arbeit nicht nur auf einer Schulter

Lauenau (rd). Bei der Jahreshauptversammlung der Radsportabteilung Lauenau haben sich personelle Änderungen ergeben. Schon im Laufe des letzten Jahres stellte sich heraus, dass die Arbeit nicht mehr nur auf einer Schulter getragen werden kann, da immer mehr Veranstaltungen in den Vereinskalender kamen. Zwischendurch sah es so aus, als ob Abteilungsleiterin Roswitha Blume aus beruflichen und persönlichen Gründen ganz aufhören wolle. Doch inzwischen wird sie durch ein Helfer-Team unterstützt.

veröffentlicht am 23.02.2009 um 19:30 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 18:22 Uhr

Die Radsportabteilung Lauenau hat derzeit 60 Mitglieder, davon 17 Kinder und Jugendliche.

Im Jahr 2009 sind folgende Veranstaltungen geplant: Kreis-/Bezirksmeisterschaften, Radnacht in Barsinghausen, „Rund um die Plaza“ und Radtourenfahrten (RTFs) sowie Radmarathons.

Bei der Wahl wurde Roswitha Blume einstimmig zur Abteilungsleiterin im Amt bestätigt, ihre neue Stellvertreterin ist Andrea Kautzner-Krey. Verantwortlich für die RTF/Radmarathons sind in diesem Jahr Karsten Winkel, Frank Zengeley und Karsten Manske.

Für das gesamte Material der Abteilung wurden Yannick Krallmann und Maximilan Winterberg gewonnen. Familie Bühre wird sich um die Zeitfahren in der Region kümmern, Richard Fischer ist für das Rennen rund um die Plaza verantwortlich. Gabi Biermann wird sich verstärkt um die Radnacht in Barsinghausen kümmern. Für die Öffentlichkeitsarbeit ist Sabine Ribbentrop verantwortlich.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige