weather-image
21°
×

„Rocket“ Hauptattraktion bei Frühjahrsmarkt vom 8. bis zum 11. März

Atemberaubender Schaukelflug

Bückeburg. Vier Tage lang beherrscht die Kirmes die Fußgängerzone und sorgt für heftiges Treiben. Denn auch in diesem Jahr veranstaltet die Stadt Bückeburg ihren familienfreundlichen Frühjahrsmarkt. Er findet von Freitag, 8. bis Montag, 11. März, statt. Offizieller Auftakt ist Freitagnachmittag die Markteröffnung durch den Bürgermeister um 16 Uhr, der mit der lokalen Prominenz durch die Budengassen schlendern wird. Und wie immer wird sicherlich die eine oder andere Freifahrt für die begleitende Schar der Kinder und Jugendlichen abfallen. Der Frühjahrsmarkt ist täglich von 14 bis 22 Uhr geöffnet.

veröffentlicht am 20.02.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:41 Uhr

Zwischen Bratwurst, Glühwein und Zuckerwatte gibt es etliche Angebote, an den Verkaufsständen zu stöbern oder eine Runde Karussell zu fahren. Händler laden zum „Kramen“ ein und bieten vom Kunstgewerbe über Haushaltsneuigkeiten bis zu Fanartikeln alles, was den aktuellsten Trends entspricht.

Die Hauptattraktion auf dem Marktplatz ist diesmal das Fahrgeschäft „Rocket“. Es begeistert mit einer atemberaubenden Schaukelfahrt. Bei rasanter Drehbewegung des Gondelarms erfahren die Gäste mit frei hängenden Füßen ein besonderes Fahrerlebnis. Vor dem Stadthaus wird das Spaßmobil für Vergnügen sorgen. Wasserparcours, Drehteller, Wackelbrücken und Hindernisse gilt es zu überwinden. Die „Evergreens“ wie Autoskooter und Musikexpress sind natürlich auch wieder mit von der Partie.

Auf die kleinen Kirmesbesucher warten einige Kinderfahrgeschäfte sowie das beliebte Bungee-Trampolin. Vielfältige Unterhaltungsgeschäfte sorgen für Spiel, Spaß und Spannung. Verzehr- und Ausschankstände mit regionalen und internationalen Spezialitäten runden das Angebot ab.

Sonntagnachmittag haben die Marktbesucher außerdem von 13 bis 18 Uhr zusätzliche Einkaufsmöglichkeiten, die Einzelhändler der Innenstadt werden aus Anlass des Jahrmarktes attraktive Angebote bereithalten.

Am Montag findet zum Ausklang der traditionelle Familientag statt, an dem sich die Schausteller und Markthändler mit reduzierten Preisen vom Bückeburger Publikum verabschieden.

Wegen des Frühjahrsmarktes findet der Wochenmarkt am Freitag, 8. März, nicht auf dem Marktplatz statt, sondern in der Straße „Am Rathaus“ und der Straße „Am Oberstenhof“. Die Straße „Am Oberstenhof“ ist an diesem Tag von sechs bis 14 Uhr für den allgemeinen Fahrzeugverkehr gesperrt. Die Umleitung erfolgt über die Friedrich-Bach-Straße und ist ausgeschildert. Die Bushaltestellen werden in diesem Bereich während der genannten Zeit nicht angefahren.

Durch den Aufbau der Geschäfte werden Marktplatz, Fußgängerzone, Lange Straße, Braustraße, Bahnhofstraße und Sablé-Platz nur eingeschränkt benutzbar sein. Lieferverkehr ist ab Mittwoch, 6. März, nicht mehr möglich. Die Bahnhofstraße kann bis zur Einmündung Sackstraße benutzt werden.

Weil der Neumarktplatz für die Wohnwagen und Fahrzeuge der Schausteller genutzt wird, ist der Platz von Montag, 4. März, bis Dienstag, 12. März nicht als Parkplatz zu nutzen, so die Stadtverwaltung.rc




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige