weather-image
20°
×

Auch Beermann (CDU) nach Berlin

Landkreis (ll). Auch der CDU-Direktkandidat im Wahlkreis Nienburg-Schaumburg, Maik Beermann, zieht in den Bundestag ein. Der 31-Jährige hat es über die Landesliste der CDU ins Parlament geschafft. Die niedersächsischen Christdemokraten hatten ihn auf Platz 25 der Landesliste gesetzt.

veröffentlicht am 23.09.2013 um 10:16 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:17 Uhr

Landkreis (ll). Auch der CDU-Direktkandidat im Wahlkreis Nienburg-Schaumburg, Maik Beermann, zieht in den Bundestag ein. Der 31-Jährige hat es über die Landesliste der CDU ins Parlament geschafft. Die niedersächsischen Christdemokraten hatten ihn auf Platz 25 der Landesliste gesetzt. Beermann unterlag gestern im Rennen um das Direktmandat dem SPD-Abgeordneten Sebastian Edathy mit 41,58 Prozent zu 44,64 Prozent. Auch der Hameln-Pyrmonter CDU-Kandidat Michael Vietz hat es über die Landesliste in den Bundestag geschafft.




Weiterführende Artikel
Anzeige
Anzeige
Anzeige