weather-image

Auetaler übersieht Auto - drei Verletzte nach Kollision bei Höfingen

veröffentlicht am 06.09.2016 um 12:48 Uhr
aktualisiert am 25.10.2016 um 10:30 Uhr

Drei Menschen sind am Dienstagvormittag gegen 8.30 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 423 zwischen Höfingen und Weibeck verletzt worden. Die Unfallopfer wurden von einem Notarztteam untersucht und mit Rettungswagen ins Hamelner Krankenhaus transportiert. Nach Angaben der Polizei wollte der Fahrer eines VW-Transporters (von Weibeck kommend) nach links in Richtung Bensen abbiegen. Dabei müsse der Mann aus dem Auetal den entgegenkommenden VW Bora einer Seniorin (78) aus Hessisch Oldendorf übersehen haben, sagte ein Ermittler. Es kam zur Kollision. Dabei zogen sich die Rentnerin und die beiden Insassen des VW T5 (40 und 54 Jahre alt) Verletzungen zu. Der Schaden wird auf 12000 Euro geschätzt.



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare