weather-image
24°
×

Von Bückeburg nach Berlin: Nina Faudt holt Promis zum Vorlesen für Kinder vor die Kamera

Auf Du und Du mit der Berben oder Catterfeld

BÜCKEBURG. Die gebürtige Bückeburgerin Nina Faudt akquiriert in Berlin Prominente für das Vorleseprojekt des gemeinnützigen Förderprogramms „Librileo“, darunter Iris Berben, Yvonne Catterfeld und Uwe Ochsenknecht. Sie hat in Bückeburg die Grundschule „Am Harrl“ besucht. Anschließend war sie auf der Waldorfschule in Minden, absolvierte die Schauspielschule in Köln und arbeitete für Audi in München und Berlin im Bereich Öffentlichkeitsarbeit. Während eines Sabbatjahrs überquerte Faudt zu Fuß und allein die Alpen von München bis Venedig. Seit elf Jahren lebt Nina Faudt mit ihrem Partner Steffen Feindt, ebenfalls Bückeburger, in Berlin, besucht aber häufig ihre Familie in der Bückeburger Heimat. Sie schwärmt vom Bergbad und der gemütlichen Fußgängerzone, von der Landpartie und den langen Nächten in der ehemaligen Destille.

veröffentlicht am 24.02.2021 um 13:17 Uhr
aktualisiert am 24.02.2021 um 19:00 Uhr

Autor:

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige
Anzeige