weather-image
24°
×

Frauenfrühstück der Seggebrucher Kirchengemeinde feiert 20. Geburtstag

Auftanken mit Gott und Cappuccino

Seggebruch. Das Frauenfrühstück der evangelischen Kirchengemeinde Seggebruch hat am Wochenende einen runden Geburtstag gefeiert. Zum nunmehr 20. Mal trafen sich am Sonnabend im Gemeindehaus Frauen aller Altersgruppen aus Seggebruch und Umgebung zum gemütlichen Beisammensein.

veröffentlicht am 03.03.2014 um 18:50 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 14:42 Uhr

Außer einem ausgiebigen kalten Frühstücksbüfett erwartete die 170 Damen ein Vortrag der Referentin Sigrun Bode vom Missionswerk „Bibellesebuch“. Unter dem Titel „Glaube zwischen Stress und Cappuccino“ erläuterte Bode, wie der Glaube helfen könne, schwierige Situationen zu meistern und neue Kraft zu schöpfen. Vor allem die „stille Zeit“, ein paar Minuten, die zum Beispiel mit einem Cappuccino zum inneren Ruhen einladen, sei wichtig, sagte Bode. Währenddessen könne man beten und Gott Ängste, Nöte und Schwierigkeiten anvertrauen, um sich davon zu befreien. Wichtig sei, dass man damit immer wieder von Neuem anfangen könne, durch den Glauben Kraft zu sammeln.

Ingrid Bohnenkamp, eine der ehrenamtlichen Organisatorinnen des Seggebrucher Frauenfrühstücks, hatte mit ihren Kolleginnen neben dem reichhaltigen Frühstücksbüfett auch eine Kinderbetreuung und einen kleinen Büchertisch organisiert. Mittlerweile sei sie im dritten Organisationsteam der seit 20 Jahren jährlich stattfindenden Veranstaltung, erzählte sie.

1994 wurde das Frauenfrühstück, noch sehr provisorisch, mit Geschirr aus den Haushalten der Gemeindemitglieder, erstmals aufgetischt. Damals wurde für die Teilnahme ein Kostenbeitrag von drei Mark erhoben. Mittlerweile ist dieser Betrag auf sieben Euro angestiegen. Dafür hat sich jedoch auch die Vielfalt des Angebots deutlich gesteigert.

Als kleines Präsent erhielt jeder Frühstücksgast ein Täfelchen Schokolade, Cappuccino, ein Teelicht und eine besinnliche Kurzgeschichte. Musikalisch begleitete die 13-jährige Dorothea Gehrke an der Violine die Veranstaltung. on

Bilder auf sn-online.de




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige