weather-image
15°
×

Sprach- und Orientierungs-Kurs für ausländische Frauen geht in die Sommerpause

Aus jedem Land eine Spezialität zum Grillen

Bückeburg (tla). Auf dem Grillrost liegen würzige Rinderbratwürste neben Hähnchenschnitzeln mit Currymarinade. Dazu: türkischer Kartoffelsalat, thailändischer Nudelsalat und weitere Delikatessen: "Wir machen von unserem Deutsch-Sprachkurs ein Grillfest vor der Sommerpause. Jede Frau bringt eine typische Speise aus ihrem Land mit", erklärt die Vorsitzende Erika Münster von der Caritas-Konferenz der katholischen Kirchengemeinde St. Marien Bückeb urg.

veröffentlicht am 08.07.2008 um 00:00 Uhr

Die Caritas bietet Sprach- und Orientierungskurse für ausländische Frauen und Mütter an. "Bei uns soll nicht nur die Sprache erlernt werden. Wir geben auch Tipps für das tägliche Leben", erzählt die Kursleiterin Sigrid Bürger. Zurzeit sind 16 Frauen angemeldet. Sie stammen unter anderem aus der Türkei, aus Thailand, Angola oder Peru. Der Caritas-Kurs wird dienstags und donnerstags von 9 bis 11 Uhr angeboten. Einen Test oder eine Abschlussprüfung gibt es nicht. Die Sprachschulung erfolgt fortlaufend. "Wir setzten verschiedene Schwerpunkte. An einem Tag nehmen wir Grammatik durch und am anderen wird viel gesprochen", sagt Frau Bürger. Gegenseitige Hilfsbereitschaft ist bei den Kursteilnehmerinnen selbstverständlich. "Hier sind schon einige Freundschaften entstanden und manche Frauen haben durch ihre hier erworbenen Deutschkenntnisse sogar Ar- beitsstellen gefunden", erzählt Erika Münster. Der nächste Sprach- und Orientierungskurs für ausländische Frauen startet am Dienstag, 26. August. Anmeldungen sind bei der Kursleiterin Sigrid Bürger von der Caritas-Konferenz Bückeburg unter Telefon (0 57 22) 8 18 91 möglich.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige