weather-image
12°
×

Mann vom Vorwurf der sexuellen Nötigung freigesprochen

Aussage mit zu vielen Widersprüchen

BÜCKEBURG. In den frühen Morgenstunden nimmt eine Bückeburgerin einen jungen Mann aus Hannover mit zu sich nach Hause, der nicht weiß, wo er übernachten soll. Züge in die Landeshauptstadt fahren um die Zeit nicht mehr beziehungsweise noch nicht wieder. Die Frau bietet dem Fremden an, auf dem Sofa zu schlafen. Beide haben sich am Abend in einer Bar kennengelernt. Zwei andere Gäste, die ebenfalls noch mitgekommen sind, verlassen die Wohnung nach etwa einer Stunde wieder.
Was dann passiert sein soll, hat jetzt das Bückeburger Schöffengericht in einem Prozess um sexuelle Nötigung beschäftigt. Restlos geklärt wurde es nicht. Am Ende stand ein Freispruch.

veröffentlicht am 04.04.2018 um 15:37 Uhr

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige
Anzeige