weather-image
×

NRW-Landtag erzwingt Eilbeschluss

Aussage-Erlaubnis und Anwalt für Bartels

HAMELN-PYRMONT. Ex-Landrat Tjark Bartels (SPD) darf als Zeuge vor dem Untersuchungsausschuss des Landtags von Nordrhein-Westfalen zum Lügder Fall massenhaften sexuellen Kindesmissbrauchs aussagen. Dies hat ihm Hameln-Pyrmonts Kreistag als ehemaliger Dienstherr erlaubt.

veröffentlicht am 03.11.2020 um 19:08 Uhr
aktualisiert am 03.11.2020 um 20:20 Uhr

03. November 2020 19:08 Uhr

Marc Fisser
Reporter zur Autorenseite

HAMELN-PYRMONT. Ex-Landrat Tjark Bartels (SPD) darf als Zeuge vor dem Untersuchungsausschuss des Landtags von Nordrhein-Westfalen zum Lügder Fall massenhaften sexuellen Kindesmissbrauchs aussagen. Dies hat ihm Hameln-Pyrmonts Kreistag als ehemaliger Dienstherr erlaubt.

Angebot auswählen und weiterlesen. SZLZ +

SZLZ+
  • SZLZ+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen.
  • Jederzeit kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen.
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen
Tagespass

24h Zugang

  • alle de+-Artikel und Smartphone-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die SZLZ-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 24,90 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen