weather-image
15°
×

Auto adé: Volldampf im Motorraum

Heeßen (fwe). Vermutlich durch einen technischen Defekt ist es am Donnerstag, 27. Dezember, in Heeßen zu einem Vollbrand im Motorraum eines Pkw gekommen.

veröffentlicht am 29.12.2007 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:28 Uhr

Der Fahrer konnte das Fahrzeug noch rechtzeitig an der Straße Am Hang anhalten und einen Notruf absetzen. Gegen 9.30 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Luhden und Bad Eilsen von der Feuerwehreinsatzleitstelle alarmiert. Nach wenigen Minuten waren die Ortsfeuerwehren, der Samtgemeindebrandmeister und die Polizei vor Ort. Das Fahrzeug wurde von einem Atemschutztrupp mit einer Schaumpistole abgelöscht. Eine Ausbreitung auf den gesamten Pkw konnte verhindert werden. Insgesamt waren 20 Kameraden beim 89. Einsatz des Jahres im Einsatz.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige