weather-image
20°
×

36-Jähriger bei Unfall zwischen Meinsen und Scheie schwer verletzt / Aus unbekannter Ursache von Straße abgekommen

Auto eines Neu-Schaumburgers wickelt sich um Baum

Bückeburg/Scheie (tw). Auf der Landesstraße 450 zwischen Meinsen und Scheie hat sich am gestrigen Dienstagnachmittag ein Unfall ereignet, bei dem ein Mensch schwer verletzt wurde.

veröffentlicht am 13.10.2010 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 05.11.2016 um 19:21 Uhr

Nach Angaben der Polizei Bückeburg war der Fahrer eines blauen Kia-Kleinwagens um 14.50 Uhr in Richtung Bückeburg unterwegs, als er aus bislang noch unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abkam und gegen einen Baum prallte; der 36-jährige Fahrer ist Neu-Schaumburger, war erst vor wenigen Tagen aus Rankwitz (Ostvorpommern) in den Landkreis gezogen.

Der Notarzt und ein Rettungswagen waren vor Ort; letzterer brachte den Verletzten ins Krankenhaus Bethel. Über Art und Umfang seiner Verletzungen war bei Redaktionsschluss nichts bekannt; der Mann wurde stationär aufgenommen, war aber ansprechbar. Für die Dauer der Unfallaufnahme wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbei geleitet.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige