weather-image
25°
×

Autohaus Weserland stellt Handel ein

Rinteln (wm). Beim Autohaus Weserland, das neben Opel auch die US-Marke Chevrolet vertrieben hat, stehen keine Gebraucht- oder Neuwagen mehr zum Verkauf auf dem Firmengelände am Stumpfen Turm. Geschäftsführer Ernst-Wilhelm Voß bestätigt, der Handel mit Fahrzeugen sei eingestellt worden. Der Werkstattbetrieb gehe allerdings weiter, Fahrzeuge würden nach wie vor gewartet und repariert.

veröffentlicht am 11.10.2008 um 00:00 Uhr

Voß erläuterte, es gebe Gespräche mit neuen Partnern, noch stehe aber nichts fest. Nach Auskunft der Opel-Zentrale Rüsselsheim ist das Autohaus Weserland nach wie vor Opel-Service-Partner. Allerdings kein Opelhändler, sondern "autorisierter Opelvermittler" in Zusammenarbeit mit einem anderen Opelhaus. Inzwischen hat sich das Autocentrum Südmersen um einen Opel-Stützpunkt in Rinteln beworben. An der Braas-straße betreibt Südmersen bereits eine Ford-Vertretung.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige