weather-image
17°
×

AWS baut eigene Annahmestelle in der Kreuzbreite

Bückeburg (rc). Die Abfallwirtschaftsgesellschaft des Landkreises hat von der Stadt ein Grundstück im Gewerbegebiet Kreuzbreite II gekauft und wird dort eine eigene Annahmestelle für Sondermüll einrichten.

veröffentlicht am 15.11.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:20 Uhr

Das teilte Bürgermeister Reiner Brombach mit. Bisher wird der Müll auf dem Gelände des Bauhofes angenommen. Auf der kleineren Fläche in der Kreuzbreite plant die AWS den Bau eines Gebäudes, wo der Müll angenommen und anschließend in die entsprechenden Container sortiert wird. Diese Container werden dann nach Sachsenhagen zur weiteren Deponierung gefahren. Brombach "Beeinträchtigungen sind nicht zu erwarten."




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige