weather-image
15°

B. schweigt - Anklage in zwei Wochen

Hohenrode (crs). Etwa zwei Wochen wird die Staatsanwaltschaft nach Auskunft von Oberstaatsanwalt Bodo Becker benötigen, bis sie Anklage gegen den Hohenroder Karl-Heinz B. erhebt, der seine Ehefrau am Sonnabend mit einer Axt erschlagen hatte. Der 54-Jährige sitzt zurzeit in Untersuchungshaft in der JVA Bückeburg - und schweigt weiter zu Hintergründen und Motiven der Tat.

veröffentlicht am 22.02.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige