weather-image

Bad Eilsen: Pkw auf Abwegen - Verkehrsschild und Fahnenmast umgefahren

Eine rasante Abwärtsfahrt hat in der Nacht zum Mittwoch, gegen 0.40 Uhr, ein 22 Jahre alter Pkw-Fahrer in Bad Eilsen hingelegt. An der Einmündung zur Bahnhofstraße verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, fuhr mit der rechten Fahrzeugseite über die Verkehrsinsel, um anschließend ein Verkehrsschild aus der Verankerung zu reißen. Danach holperte der Pkw über den Bordstein und landete nach dem Überfahren des Gehweges in der Böschung eines angrenzenden Geldinstitutes. Dort kollidierte er mit dem mittleren von drei aufgestellten Fahnenmasten, der gefällt wurde. Zum Schluss flog das Auto vom Böschungsrand auf das Pflaster des Parkplatzes. Bei dem Fahrer wurde ein Alkoholwert von 1,05 Promille festgestellt. Er und seine beiden Beifahrer blieben unverletzt.

veröffentlicht am 02.03.2016 um 12:18 Uhr
aktualisiert am 27.10.2016 um 15:42 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige