weather-image
×

Kreisstraße 80 zwischen Krankenhagen und Möllenbeck bis 15. Dezember gesperrt

Bäume fallen für die Verkehrssicherheit

Möllenbeck (who). Die Kreisstraße 80 zwischen Möllenbeck und Krankenhagen ist zurzeit bis einschließlich 15. Dezember auf voller Länge im Waldbereich für den Verkehr gesperrt. Das ist auch besser so, stellt man spätestens fest, wenn wieder mal ein großer Baum krachend auf die Fahrbahn stürzt.

veröffentlicht am 07.12.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:19 Uhr

Das Forstamt Hessisch Oldendorf lässt beiderseits der Straße Bäume fällen. "Es geht dabei hauptsächlich um Verkehrssicherheitsmaßnahmen", erklärte gestern Heiko Brede, der stellvertretend für den Revierleiter Taubenberg den Holzeinschlag koordiniert. Zwei Arbeitskolonnen rücken dabei aufeinander zu. Die größeren anfallenden Massen an Nutzholz würden restlos verwertet, betonte Brede: "Eichen und Buchen gehen an die Möbelindustrie, und das Nadelholz wird zu Bauholz verarbeitet. Astholz und Bruchholz wird an Selbstwerber abgegeben, die das meist verfeuern." Anwohner an der Hildburgstraße berichten, nicht jeder Autofahrer nehme die Schilder ernst - beobachtet worden sei schon manch schwieriges Wendemanöver großer Lastwagen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige