weather-image
28°
Radfahrer und Fußgänger können passieren

Bahnübergang „Im Sandfeld“ wird kurzzeitig für Kfz gesperrt

ENGERN. Der Bahnübergang „Im Sandfeld“ wird von Donnerstag, 8. März, 18 Uhr bis Freitag, 9. März, 13 Uhr im Zuge von notwendigen Nachbesserungsarbeiten an den Gleisen für den Kfz-Verkehr gesperrt.

veröffentlicht am 05.03.2018 um 15:10 Uhr

Der Bahnübergang „Im Sandfeld“. Foto: nk

Autor:

niklas könner

ENGERN. Radfahrer und Fußgänger können während der Vollsperrung in Absprache mit dem Baustellenpersonal den Bahnübergang überqueren. Anwohner des nördlich des Bahnübergangs gelegenen Wohngebiets können den Wirtschaftsweg An der Bahn über die Alte Dökerei zur Landesstraße 438 mit dem Auto als Umleitung nutzen. Ein Umparken in den Süden sei nicht erforderlich, sagt Ortsbürgermeister Dieter Horn.




Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Kommentare