weather-image
21°
×

Die Legende, die fast schon Jazz-Inventar ist: Chris Barber gab im Laufe seiner Karriere über 10 000 Konzerte

Barbers Beat bewegt: Weltklasse-Jazz in Barsinghausen

Barsinghausen (ey). Chris Barber ist quasi Jazz-Inventar. Über 10 000 Konzerte hat er im Laufe seiner über ein halbes Jahrhundert andauernden Karriere bislang gegeben – und noch heute macht es ihm auf der Bühne im Scheinwerferlicht so viel Spaß wie beim ersten Mal. Chris Barber & The Big Chris Barber Band spielen am Montag, 20. April, in der Aula des Schulzentrums Spalterhals in Barsinghausen. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn um 20 Uhr.

veröffentlicht am 20.02.2009 um 15:11 Uhr
aktualisiert am 26.03.2009 um 12:25 Uhr

Chris Barber war 19, als er im Jahre 1949 seine New Orleans Jazz Band gründete. Sie entwickelte sich prächtig und wurde zu einer der erfolgreichsten traditionellen Jazzbands aller Zeiten. Im Laufe der Jahre wurde aus der Chris Barber Jazz und Blues Band die Chris Barber & The Big Chris Barber Band. Am Stil änderte sich wenig: Von der „Bourbon Street Parade“ über „Petit Fleur“ bis zu „Ice Cream“ sorgt das Orchester bei jedem Konzert für höchsten Jazzgenuss. Mit mehr als 1000 Aufnahmen hat Chris Barber seine Musik auf Tonträgern dokumentiert. Die ausgezeichnete Mischung aus Blechinstrumenten, Holzblasinstrumenten und elektrischen Gitarren verspricht einen unvergesslichen Abend in Barsinghausen. Vorverkauf siehe „Ticket-Service“.

Chris Barber & The Big Chris Barber Band geben am Montag, 20. April ein Konzert in der Aula des Schulzentrums am Spalterhals in Barsinghausen.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige