weather-image
18°

Totschweigen der Neonazis kein Mittel

Bartling für geistige Auseinandersetzung

Bückeburg (bus). Heiner Bartling hat sich für eine geistige Auseinandersetzung mit Neonazis ausgesprochen. Totschweigen sei in der Auseinandersetzung mit Rechtsextremen nicht das probate Mittel, sagte der innenpolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion jetzt während eines Mitgliedertreffens des SPD-Ortsvereins Bückeburg.

veröffentlicht am 12.02.2007 um 00:00 Uhr

Die Ortsvereinsvorsitzende Anka Knechtel begrüßt Heiner Bartling



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige