weather-image
×

Finanzausschuss vom ersten Jahr als Regiebetrieb positivüberrascht / Stadt entscheidender Auftraggeber

Baubetriebshof macht nur 5000 Euro Defizit

Obernkirchen (sig). Wer Angebote abgibt, Aufträge entgegen nimmt und dazu nach Abschluss der Arbeiten Rechnungen schreibt, der macht sich wirtschaftlich messbar. Genau dieses Ziel verfolgte der Rat der Stadt, als er sich dafür entschied, den eigenen Bauhof als Regiebetrieb zu führen. Jetzt liegen die Ergebnisse des ersten Jahres vor. Das Defizit von 5000 Euro lässt nur einen Schluss zu: Das Vorhaben ist gelungen!

veröffentlicht am 10.05.2007 um 00:00 Uhr




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige