weather-image
22°

"Honecker" erfreutüber Wiedersehen mit alten Kampfgenossen / Viel Fußball-Prominenz in der "Sports-Bar"

Bauerngut-Geschäftsführung als "IM-Gutfleisch" enttarnt

Porta/Bückeburg (bus). Der gesellige Teil des 11. "Bauerngut-Forums" hat am Mittwoch mit erstaunlichen Enttarnungen aufgewartet. Während des im Portaner Berghotel organisierten Abendprogramms "Bei Freunden zu Gast" stellte sich heraus, dass die Geschäftsführung des am Bückeburger Hasengarten ansässigen Unternehmens, Joachim Lücke, Fritz-Hermann Meierkord und Stephan Weber, als "IM-Gutfleisch" der ostdeutschen Staatssicherheit zugearbeitet hat. Das behauptete jedenfalls ein quicklebendiger Erich Honecker, der sich mächtig über das Wiedersehen mit "meinen alten Kampfgenossen" freute.

veröffentlicht am 17.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr

Die DDR lässt grüßen: Bertram Hiese entlarvt in der Rolle von Er



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige