weather-image
15°
×

Weihnachtszauber: Heftige Bietergefechte um die von der Prominenz geschmückten Tannen

Bei 740 Euro lässt der Fürst den Hammer fallen

Bückeburg. Was haben Nina Ruge, Désirée Nick, Vicky Leandros, Barbara Engel und das Fürstenpaar gemeinsam? Sie lieben Kinder und sie lieben Weihnachtsbäume. Beide Neigungen zusammen hat diese illustre Prominentenrunde der Landesstiftung „Kinder von Tschnernobyl“ zu gute kommen lassen. Auf dem Weihnachtszauber auf Schloss versteigerten Fürst Alexander und seine Frau in Anwesenheit der übrigen Prominenten sechs von ihnen geschmückte Weihnachtsbäume. Der Erlös geht ohne Abzüge an die Landesstiftung, deren Schirmherrin seit August 2009 Nadja Anna Fürstin zu Schaumburg-Lippe ist. Die „Scorpions“ waren wegen Terminschwierigkeiten nicht gekommen: Arbeiten im Tonstudio hatten Vorrang.

veröffentlicht am 30.11.2009 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 07.11.2016 um 12:41 Uhr

Autor:

Ein dichter Pulk von Medienvertretern umlagerte die Versteigerung vor dem englischen Landhaus-Zelt. Nicht nur die Fernsehsender SAT1, ZDF und RTL, auch einige große, überregionale Zeitungen wollten sich nicht entgehen lassen, wie Fürst Alexander zum Hammer griff. Zuvor hatte Martina Wenker das Mikrophon und die Aufmerksamkeit des vielköpfigen Publikums: Die Präsidentin der Ärztekammer Niedersachsen und Vorsitzende der Landesstiftung „Kinder von Tschernobyl“ stellte die Arbeit ihrer Hilfsorganisation vor und rief dabei eindringlich den Reaktorunfall vom April 1986 in Erinnerung. Tschernobyl sei heute eine fast vergessene Katastrophe, meinte die Stiftungs-Vorsitzende. Es werde immer schwerer, die Erinnerung daran wach zu halten. Die 1992 gegründete Stiftung bemüht sich vor allem um medizinische Hilfe für junge Strahlenopfer vor Ort. Schwerpunkt ist die Früherkennung und Behandlung von Schilddrüsenerkrankungen. Außerdem werden unter anderem Erholungsaufenthalte strahlengeschädigter Kinder im Ausland gefördert und Krankenhäuser in der Ukraine und Weißrussland unterstützt.

Angesichts solcher Ziele ließen sich die Bieter nicht lange bitten. Gleich der erste Baum, geschmückt von Désirée Nick, ging für 440 Euro an Michael Becker von der Bückeburger Firma Bauerngut. Lebkuchen, Geschenkboxen und kleine Frösche zierten den Baum von Vicky Leandros (Alexander: „Die beste Sängerin der Welt.“) Die sah in den Fröschen vor allem den Bezug zu Märchen, da eben auch Weihnachten etwas märchenhaftes an sich habe. Den Baum ersteigerte Bernd Dinter von der Privatbank Sal. Oppenheim für 520 Euro, und weil er gerade so gut dabei war, ließ er nach einem heftigen Bieterwettkampf gegen Rolf Watermann von der Sparkasse Schaumburg und Christian Fischer von der Fürstlichen Hofkammer auch gleich für 620 Euro den Baum von Nina Ruge mitgehen. Beide Bäume bleiben allerdings in Bückeburg, da Dinter sie heimischen Kindergärten zur Verfügung stellen will.

Den Gemeinschaftsbaum von Fürstin Nadja und Modeschöpferin Sibilla Pavenstedt ergatterte schließlich Sparkassen-Vorstand Rolf Watermann für 540 Euro, der den Baum dem Kurt-Partzsch-Heim spenden möchte.

Dagmar Gregel aus Bückeburg erhielt für 500 Euro den Zuschlag für den Baum von Dschungel-Camp-Veteranin Barbara Engel, geschiedene Herzsprung. Er soll zukünftig den städtischen Kindergarten zieren. Und eine wahre Bieterschlacht entbrannte zum fulminanten Abschluss der Versteigerung um den Baum des Hausherrn: Christian Fischer und die beiden Weihnachtszauber-Organisatorinnen Sonja Harbers und Mechthild Wilke trieben zur sichtlichen Freude des Auktionators den Preis für seinen eigenen Baum auf 740 Euro hoch. Zum ersten, zum zweiten und zum dritten erhielt Mechthild Wilke schlussendlich den Zuschlag. Sie möchte den Baum einem Krankenhaus für krebskranke Kinder in Süd-Oldenburg stiften.

Bilder von der Versteigerung und der Prominenz finden Sie in unserer Bildergalerie unter: „www.landes-zeitung.de“.

Da muss sich die Prominenz recken, um an die Spitze zu kommen. Moderatorin Nina Ruge legt höchstpersönlich letzte Hand an ihre Tanne, die für immerhin 620 Euro ihren Abnehmer fand.

Foto: tol




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige