weather-image
16°

Zwei Gaspreiserhöhungen sorgen für fünfstellige Mehrausgaben / Verwaltung legt ersten Energiebericht vor

Bei den Energiekosten zahlt die Stadt kräftig drauf

Obernkirchen (sig). Mit den beiden letzten Erhöhungen der Gaspreise in den vergangenen Monaten greifen die Lieferanten nicht nur den Bürgern und Betrieben in die Tasche, sondern auch der Stadt mit ihren öffentlichen Einrichtungen. Dazu gehören vornehmlich die Schulen und Sporthallen. Diese Entwicklung ist angesichts der erst jetzt zu Ende gehenden langen Kälteperiode alles andere als ein Spaßfaktor. Deshalb hat sich auch der Rat in seiner letzten Sitzung mit diesem Thema befasst.

veröffentlicht am 30.03.2006 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:27 Uhr

Die letzte größere Investition auf dem Energiesektor nahm die St



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige