weather-image
14°
×

Beratung über Garagen und Sprudelstein

Rodenberg (bab). Die Bauplanung der Rodenberger Verwaltung hat zwei Varianten für die Gestaltung des Platzes am Ratskeller erarbeitet. Der Bau-, Planungs- und Gewerbeausschuss wird über die Gestaltung bei seiner nächsten Sitzung beraten.

veröffentlicht am 22.01.2011 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 02:41 Uhr

Die Stadt Rodenberg will das alte Backhaus und das dahinter liegende Wohnhaus abreißen (wir berichteten) und dort einen Platz anlegen. Diese Umgestaltung der Innenstadt fällt noch in die Städtebauförderung, die Ende dieses Jahres ausläuft. Laut Bauverwaltung sind beide vorgelegten Entwürfe förderfähig.

Die Skizzen, die dem Fachausschuss vorgelegt werden, zeigen unterschiedliche Möglichkeiten zu Art und Nutzung des Gebiets. Beide Vorschläge – der eine mit Garagen, der andere mit Sprudelstein – erfüllen nach Ansicht der Verwaltung die Kriterien einer Verbesserung der Bedeutung der Stadtmitte und des Stadtbildes. Die öffentliche Beratung zur Umgestaltung des Platzes an der südlichen Amtsstraße ist am Montag, 24. Januar, im Rodenberger „Ratskeller“, Lange Straße 42. Der Ausschuss beginnt um 19 Uhr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige