weather-image
34°

Nach langen Verhandlungen mitternächtliches Ultimatum eingehalten – Kreis verzichtet auf Anzeige

Besetzer verlassen die Herderschule freiwillig

Bückeburg (rc). Die Besetzung der Herderschule durch die Antifa ist noch am späten Donnerstagabend von den Besetzern beendet worden. Ab 22 Uhr verließen die bis zu 19 Jugendlichen nach und nach freiwillig das Gebäude durch den Haupteingang, wo die Polizeibeamten noch die Personalien der Besetzer feststellten. Wie zwischen dem Landkreis Schaumburg als Eigentümer des Gebäudes und den Besetzern vereinbart, verzichtet der Landkreis auf eine Strafanzeige wegen Hausfriedensbruch, da die Besetzung vor Ablauf eines Ultimatums beendet wurde, das auf Mitternacht festgesetzt worden war.

veröffentlicht am 29.12.2012 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 22.01.2013 um 14:18 Uhr

270_008_6072903_bbesetzungf3_2812.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare