weather-image
23°
×

Herbststaffel der „Nachtausgabe“ startet mit dem Finanzkabarett „Grundlos optimistisch“ mit Chin Meyer

Betriebsprüfung der Religionen

Bückeburg. Der Sommer ist vorbei, damit beginnt wieder die Herbststaffel der „Nachtausgabe“, die in Zusammenarbeit von Volksbank in Schaumburg und unserer Zeitung veranstaltet wird. Dieses Jahr stehen drei Veranstaltungen auf dem Programm, die erste am Dienstag, 1. Oktober, mit Chin Meyer und seinem Finanzkabarett „Grundlos optimistisch! Wie man in 90 Minuten reich, sexy und erleuchtet wird! Oder zumindest fast …“. Beginn ist wie immer um 19.30 Uhr in der Kundenhalle der Volksbank am Marktplatz.

veröffentlicht am 14.09.2013 um 00:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 12:21 Uhr

Jahrelang widmete sich Chin Meyer, Deutschlands bekanntester Finanz-Kabarettist dem Thema „Finanz-Investitionen“. Jetzt unterzieht er Religionen einer Betriebsprüfung und spirituelle Bewegungen einem Stresstest. Es geht um „Investitionen ins Jenseits“. Vorbei an Sex-Sekten, Finanz- und anderen Gurus, wirtschaftlichen Notlagen sowie Live-Begegnungen mit den Taliban (!) schöpft er bei diesem Thema aus seiner eigenen bunten Biografie. Meyer: „Schluss mit Bitterkeit und hin zum Optimismus! Denn schon mit ein wenig Distanz erscheinen viele Dinge, die wir für selbstverständlich halten, absurd: Gibt es bei der Himmelfahrt eine Reiserücktrittsversicherung? Behalten Hinduisten bei Wiedergeburt ihre ADAC-Mitgliedschaft? Ab wie vielen Jungfrauen zahlt ein Islamist Vergnügungssteuer?“

Chin Meyer beleuchtet, was gemeinhin hinter unseren Illusionen verborgen ist – mit Charme, Herz und fröhlicher Spontaneität. Schließlich ist er nicht nur Kabarettist, sondern auch Medium in göttlicher Mission. Denn geistige Suche ohne Humor ist wie der Papst ohne Prada, Finanzcrash ohne Experten und Nasebohren ohne Beute. Kurz: Es ist die Hölle. Chin Meyer inspiriert, berührt und entlässt den Zuschauer mit einem Schmunzeln hinaus in den unendlichen Kosmos. Und all das gegen den ärztlichen Rat von Dr. Eckart von Hirschhausen (Regie).

Am Dienstag, 5. November, heißt es in der „Nachtausgabe“ „Back To The Sixties“, wenn um 19.30 Uhr „Suzie & The Seniors“ einmal mehr ihre Aufwartung in Bückeburg machen. „Twist & Shout“ – 60`s Beat wie damals im Star Club, sagt eigentlich alles, was für ein Programm geboten wird. Mit einem einmalig authentischen Repertoire der großen 60`s Hits von den Beatles, Searchers, Rolling Stones, Hollies, Tremeloes, Monkees und vielen anderen verwandeln Suzie & The Seniors garantiert jede Location in einen stampfenden, kochenden Beatkeller.

Chin Meyer ist mit seinem Finanzkabarett „Grundlos optimistisch!“ am 1. Oktober in der Nachtausgabe

Am Dienstag, 3. Dezember, heißt es „Glitter, Glanz und Gloria“, wenn um 19.30 Uhr„Das Wintervarieté“ ins Foyer der Volksbank kommt: Gesang, Artistik, Tanz wird geboten, halt alles, was zu einem Varieté gehört.

Der Vorverkauf für Chin Meyer beginnt am Montag, 16. September, Punkt acht Uhr in der Volksbank am Marktplatz. Karten gibt es wegen der großen Nachfrage – die „Nachtausgaben“ sind seit Jahren ausverkauft – nur dort, Reservierungen sind nicht möglich.rc




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige