weather-image
19°
×

Betrüger mit einem Bein im Knast

Bückeburg. Schocksekunde für einen Betrüger: Noch im Justizgebäude ist gestern ein 34-Jähriger festgenommen worden, der im größeren Stil Kunden mit Leasing-Verträgen für Autos abgezockt hat, ohne jemals ein Fahrzeug zu liefern. Später gab der Mann aus Hamburg seinen Reisepass ab, worauf der Haftbefehl gegen Meldeauflagen außer Vollzug gesetzt wurde. Aufatmen kann er trotzdem nicht: Vier Jahre und sechs Monate Haft hat die 1. Große Strafkammer am Bückeburger Landgericht verhängt.

veröffentlicht am 29.01.2015 um 16:40 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 19:41 Uhr




Anzeige
Anzeige
Anzeige