weather-image
22°
×

Wanderabteilung löst sich auf / Thorsten Kruckenberg wird Spartenleiter

Bewegtes Jahr für den TSV

Algesdorf. Ein bewegtes Jahr liegt hinter dem TSV Algesdorf. Nachdem der Fußballtrainer Frank Fuchs Anfang 2014 sein Amt hauptsächlich aus beruflichen Gründen niedergelegt hatte, übernahmen Henning Strumpel und Martin Thake das Ruder für die komplette Rückrunde.

veröffentlicht am 27.01.2015 um 18:02 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 13:22 Uhr

Mit einem „würdigen achten Platz“ schlossen die Algesdorfer in der Kreisliga ab. Zur neuen Saison kam Trainer Marco Gregor, der jedoch im Sommer bereits wieder seine Zelte abbricht. Auch die Jugendfußballsparte hat seit der Hauptversammlung mit Thorsten Kruckenberg einen neuen Spartenleiter.

Ein weiterer Verlust: Ende vergangenen Jahres musste sich die Wandersparte auflösen. Der ehemalige Leiter, Günther Steege, hofft aber „auf eine Wiederbelebung der Sparte durch jüngere Mitglieder“. Es gäbe besonders im Deister und Weserbergland viele schöne Wanderrouten und Landschaften zu entdecken.

Insgesamt sank die Mitgliederzahl des TSV Algesdorf um 16 auf 602. Viele der Mitglieder halten dem Verein schon lange die Treue.

Wilhelm Harmening, Helmut und Willi Matthias sowie Heinrich Pfingsten blicken auf 70 Jahre Mitgliedschaft zurück. Seit 50 Jahren sind Udo Harmening, Hans-Heinrich Matthias, Willi Meyer, Friedhelm Springinsguth, Erhard Steege, Rolf Wenzel und Lothar Wille im Verein. Zehn Jahre später kamen Wolfgang Knaak und Marion Wieggrebe zum TSV Algesdorf.

Petra Hiller, Thomas Jäger, Martina Kriete, Thomas Lührßen, Panagiotis Matheapoulos, Karsten Möhring und Ulrich Schendel wurden für 25 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Den Wanderpokal für die Sportlerin und den Sportler des Jahres verlieh der Vorsitzende Reinhard Matthias dieses Mal Ulrike Tietjen und Georg Dewenter.tbh




Anzeige
Anzeige