weather-image
23°
×

Blasorchester der Feuerwehr lockt über 400 Besucher

Bad Eilsen. Bei schönem Wetter entspannt unter großen schattigen Bäumen zu sitzen und der Musik zu lauschen - das sorgt für Wohlgefühl. Wie richtig die Gemeinde und die Kurverwaltung damit liegen, wenigstens einmal im Monat ein solches Erlebnis anzubieten, zeigte sich am vergangenen Sonntag beim Auftritt des Blasorchesters der Rintelner Feuerwehr in den Gartenanlagen: 400 Zuhörer kamen in den Konzertgarten.

veröffentlicht am 19.07.2010 um 14:54 Uhr
aktualisiert am 01.03.2018 um 17:18 Uhr

Bad Eilsen. Bei schönem Wetter entspannt unter großen schattigen Bäumen zu sitzen und der Musik zu lauschen - das sorgt für Wohlgefühl. Wie richtig die Gemeinde und die Kurverwaltung damit liegen, wenigstens einmal im Monat ein solches Erlebnis anzubieten, zeigte sich am vergangenen Sonntag beim Auftritt des Blasorchesters der Rintelner Feuerwehr in den Gartenanlagen: 400 Zuhörer kamen in den Konzertgarten.
Natürlich stand flotte und zuweilen auch konzertante Marschmusik im Vordergrund, zum Programm gehörten aber ebenso Polkas und ein Walzer von Ernst Mosch. Ihre Vielseitigkeit unterstrichen die Blauröcke mit einem „ABBA Revival" und einem Medley der Beach Boys. Dirigent Klaus Diebitz übernahm zusätzlich die Moderation.

Mehr dazu lesen Sie morgen in der LZ/SZ.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige