weather-image
×

Peter Kranz in der „Schönen Aussicht“

Blues zur Osternacht

Kleinenbremen (rd). Auch für viele Rintelner ein Oster-Klassiker: das Oster-Blues-Special der Peter-Kranz-Blues-Band mit befreundeten Musikern aus dem Schaumburger Land. Nach dem überwältigenden Erfolg 2009 gibt es dieses Jahr eine Neuauflage – mit von der Partie sind die Sängerin Doris Henning von „Little Mystery“ und der über Schaumburgs Grenzen hinaus bekannte Percussionist Dirk Flieger.

veröffentlicht am 29.03.2010 um 23:00 Uhr
aktualisiert am 06.11.2016 um 20:41 Uhr

An den Tasten ist der sonst bei den Blackbirds Dienst habende Keyboarder Jens (Lübbi) Lüpke zu finden. Wieder dabei ist der Gitarrist der Band Rasayana, Julian Giese.

Diese Mixtur von Musikern, die sich aus den unterschiedlichsten Musikstilen zusammenfinden, soll ein abwechslungsreiches Programm garantieren. Da werden neben den Klassikern der Peter Kranz-Blues-Band ebenso Songs von Sheryl Crow, Norah Jones und der australischen Sängerin Kasey Chambers zu hören sein. Hinreißende Blues-Balladen wechseln sich mit funkigen Groove-Titeln à la Johnny „Guitar“ Watson ab. Tipp der Veranstalter: am Ostersamstag auf in die „Schöne Aussicht“ zur Oster-Bluesnacht.

Einlass ist ab 19.30 Uhr, Konzertbeginn um 20.30 Uhr. Der Eintrittspreis beträgt 8 Euro, ermäßigt 5 Euro.

„Blues-Altmeister“ Peter Kranz kommt mit Band in die „Schöne Aussicht“. Foto: pr.




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige