weather-image
Aktionstag der Feuerwehr auf dem Marktplatz bietet Action pur

Brandheiße Vorführungen

veröffentlicht am 04.09.2016 um 15:56 Uhr
aktualisiert am 26.10.2016 um 10:29 Uhr

270_0900_12215_bFeuerwehrF06_0509.jpg

Autor:

Johannes Pietsch

Ob Personenrettung aus einem stark verunfallten Fahrzeug, Feuerlöschübung, brennende Fettpfanne oder explodierende Spraydose – das große Knowhow und das vielfältige technische Können der Bückeburger Brandschützer gab es einen Nachmittag lang zu bestaunen und hautnah mitzuerleben – und das, ohne sich dabei als Gaffer fühlen zu müssen.

Hoch hinaus ging es bei der Höhenrettungsgruppe Schaumburg: Nur einen Tag nach der spektakulären Alarmübung an der Luhdener Klippe (Bericht auf Seite 17, „Aus der Region“ in dieser Zeitung) zeigten die Seil-, Haken- und Sicherungs-Profis mit dem Bückeburger Rathaus als Kulisse, was sie zur Personenrettung in großen Höhen (oder auch Tiefen) alles in petto haben. Ausgestellt wurden alle Einsatzfahrzeuge der Bückeburger Brandschützer. Zudem beteiligten sich die Kinder- und Jugendfeuerwehr Bückeburg, der Förderverein der Ortsfeuerwehr Bückeburg-Stadt sowie der Verein zur Erhaltung historischer Feuerwehrfahrzeuge, Geräte und Literatur Bückeburg.

Moderiert wurde der Feuerwehr-Aktionstag vom neuen Bückeburger Ortsbrandmeister Oliver Witt. Ein wenig Pech hatten die Brandschützer allein mit dem Wetter: Nachdem nur ein Wochenende zuvor gleich zwei Großveranstaltungen an gleicher Stelle bei Festivalwetter über die Bühne gegangen waren, blieb es an diesem Nachmittag kühl und bisweilen regnerisch, was sicher den einen oder anderen Interessierten an einem Besuch auf dem Marktplatz abgehalten haben dürfte.

270_0900_12216_bFeuerwehrF12_0509.jpg



Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare