weather-image
16°
×

Rintelner Seniorin klagtüber ungepflegtes Grundstück: "Hier muss dringend gemäht werden"

Brennnesseln wuchern bis auf den Gehweg

Rinteln (crs). Das Brachland ist ungepflegt, die Brennnesseln wuchern bis auf den Gehweg: Auf dem Eckgrundstück Dauestraße/Drift soll ein Mehrfamilienhaus entstehen, so verkündet es schon seit Monaten das Plakat des Bauträgers - und seit ebenso vielen Monaten tut sich hier nichts.

veröffentlicht am 30.07.2008 um 00:00 Uhr

"Kein schöner Anblick", bedauert Marie-Luise Droste. Die 84-jährige Rintelnerin hat mit ihrem Rollator Schwierigkeiten, unbeschadet an dem Grundstückszaun vorbeizukommen: "Ich kriege die Brennnesseln bis an den Arm, so furchtbar hoch wachsen die." Häufig hat sie schon beobachtet, wie junge Mütter mit dem Kinderwagen auf die Straße ausweichen: "Die Kinder fassen sonst mitten ins Gebüsch und verbrennen sich die Hände." Marie-Luise Droste sieht jetzt den Grundstückseigentümer in der Pflicht. "Man kann nicht etwas kaufen und sich nicht darum kümmern", fordert sie schnelle Abhilfe. "Hier muss gemäht werden."




Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige